Wärme Therapie

Wärmeanwendungen gegen Rheuma-Schmerzen

Bei chronischen Schmerzen hilft Wärme oft ideal gegen die durch Rheuma hervorgerufenen Schmerzen. Dabei werden verschiedene Möglichkeiten geboten, wie Bäder und ähnliches. Doch gerade beim Bad sollte darauf geachtet werden, dass weder Hautentzündungen, noch Herzkrankheiten oder Arthritis vorliegen. In diesem Fall ist auf das Baden zu verzichten. Auch beim Beenden des Bades ist auf langsames Aufstehen zu achten, um den Kreislauf nicht unnötig zu belasten.

Rheuma Therapie mit Wärme.

Vollbad und Dreiviertelbad Das Vollbad und Dreiviertelbad eignen sich bei Verspannungen und Arthrosen, die die Wirbelsäule u...

Das warme Armbad Eine weitere Möglichkeit, Rheuma-Schmerzen zu lindern, findet sich im warmen Armbad. Das Ganze mu...

Das warme Fussbad Eine Möglichkeit, Hexenschuss oder den gereizten Ischiasnerv zu beruhigen, ist ein warmes Fußbad....

Das ansteigende Fussbad Das ansteigende Fußbad eignet sich für die Behandlung von rheumatischen und entzündlichen Beschwe...

Der heisse Nackenguss Der heiße Nackenguss kann bei Verspannungen im Nackenmuskelbereich angewendet werden, ebenso bei ...

Der heisse Lendenguss Der heiße Lendenguss ist ebenfalls unter dem Namen Lumbalguss bekannt. Dieser stammt vom Wort lum...

Der Heublumensack Eine der intensivsten Anwendungen bei Rheuma-Schmerzen, bei anderen Schmerzen in Gelenken, Wirbel...

Die heisse Rolle Auch die heiße Rolle kann bei Rheuma-Schmerzen helfen. Sie wird bei Muskelkater und Weichteilrheu...

Warme Packungen In der Apotheke gibt es außerdem warme Packungen zu kaufen. Sie helfen bei ähnlichen Problemen wi...

Die Infrarot-Lampe Ebenfalls kann die Infrarot-Lampe eingesetzt werden, wenn Beschwerden, wie verspannte Muskeln ode...

Rheumatherapien.atSitemap